Kontakt

Lebensqualität steigern. Mit Piezotechnologie im Herzen Ihrer Anwendung.

Die Medizintechnik entwickelt sich rasant, um die Lebensqualität von Patienten zu steigern und neue therapeutische Methoden zu etablieren. Gleichzeitig steigen die Anforderungen an die in medizintechnischen Systemen verwendeten Produkte. Piezotechnologie kann zu diesem Fortschritt signifikant beitragen – beispielweise durch die Miniaturisierung von Geräten, aber auch mit der intelligenten Patientenüberwachung oder schonenderen Therapiemöglichkeiten sowie bei der Automatisierung von Laborprozessen.

Komponenten für Instrumente der Medizintechnik und Life-Science müssen schnell, zuverlässig und energieeffizient sein. Piezogetriebene Anwendungen ermöglichen minimalinvasive Behandlungsmethoden wie schnelle endoskopische Untersuchungen mit hoher Auflösung oder schonende Katheterablation, z. B. innerhalb des Herzens. Miniaturisierte medizinische Implantate wie Hörgeräte nutzen die akustischen Wellen von Piezos, um begrenzte sensorische Funktionen nachzubilden. Auch in der In-vitro-Diagnostik und in portablen medizinischen Geräten kommen die Eigenschaften der Piezos zum Einsatz, z. B. um Flüssigkeiten auf kleinem Raum präzise zu dosieren. Moderne Therapieformen wie schnittfreie Operationen sind nur mit dem Einsatz von Ultraschalltechnik mit Piezoelementen möglich. Die kundenspezifischen Piezokomponenten von PI, hergestellt und aufgebaut in einer Reinraumumgebung, verbessern die Lebensqualität der Patienten enorm.

PI unterstützt medizinische Anwendungen wie:

Liquid Handling
Mikrofluidik
Durchflussmessung
Medizinischen Implantate
Ultraschallwandler
Therapeutischer Ultraschall
Minimalinvasive Instrumente
Das Sichtfeld von Endoskopen vergrößern
Piezotechnologie trägt signifikant zur Verbesserung minimalinvasiver Diagnostikverfahren bei. Endoskopieanwendungen beispielweise werden dadurch schneller, kraftvoller und somit patientenfreundlicher. Kleinste Piezorohre werden z. B. in der Scanning-Fiber-Endoskopie (SFE) verwendet, bei der eine optische Faser mithilfe eines segmentierten Piezorohres rotiert wird.
Mehr erfahren
Minimalinvasiv Ultraschall im Körper erzeugen
Ultraschall ist eine vielseitige Technologie, die in der Medizintechnik auch außerhalb des etablierten Bereichs der Bildgebung immer wichtiger wird. Insbesondere bei chirurgischen Eingriffen kann die Kraft der Schallwelle für sogenannte schnittfreie Operationen genutzt werden. Piezoelektrische Wandler sind dafür ideal: außerhalb des Körpers platziert, projizieren sie einen fokussierten Ultraschall in den Körper hinein.
Mehr erfahren
3.000 Nanoliter-Tröpfchen pro Sekunde erzeugen
Die Anforderungen an das Liquid Handling in medizinischen Prozessen wie der In-vitro-Diagnostik sind äußerst anspruchsvoll: Sehr kleine Flüssigkeitsvolumina mit unterschiedlichen Eigenschaften müssen mit hoher Präzision dosiert oder bewegt werden. Auch muss die verwendete Technik in der Lage sein, unter Berücksichtigung von Viskosität, Oberflächenspannung und Dichte der Medien sowie der Dosiergeschwindigkeit perfekte Tröpfchen zu generieren.
Mehr erfahren

Sprechen Sie mit uns über die Anforderungen Ihrer MedTech-Anwendungen!